Willkommen beim UV Kiel

Der Unternehmensverband Kiel (kurz: UV Kiel) ist ein freiwilliger Zusammenschluss von über 360 branchenübergreifenden Mitgliedsunternehmen in Kiel und Umgebung mit ca. 42.000 sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten.

Der UV Kiel vertritt die arbeitsrechtlichen und sozialpolitischen Interessen seiner Mitglieder und ist seit über 70 Jahren die Stimme der Arbeitgeber in der Region. Als Sozialpartner der Gewerkschaften setzen wir uns für einen erfolgreichen Wirtschaftsstandort ein und bilden ein Netzwerk, in dem Brücken gebaut und pragmatische Lösungen für Probleme erarbeitet werden.

Unsere Mitglieder profitieren durch unsere umfassende Beratung in allen Arbeits-, Tarif- und Sozialrechtsfragen, Informationsdienste und zahlreichen Veranstaltungen.

Aktuelles

Laufend aktualisiert: Wir haben die wichtigsten Fakten rund um die Corona-Pandemie uns deren Auswirkung auf Unternehmen sowie hilfreiche Links für weitergehende Informationen für Sie zusammengestellt.
Gemeinsame Erklärung der Unternehmensverbände Unterelbe-Westküste e.V.& Kiel e.V.: Unternehmen fallen durchs Raster. Die Unternehmensverbände von der Ost- und Westküste fordern neben Darlehen ergänzende Hilfen für Unternehmen mit über zehn Mitarbeitenden, um Liquidität und Arbeitsplätze zu sichern.
Besonders betroffen von der Coronakrise sind auch in Kiel kleine und mittlere Unternehmen, Konzerne, Soloselbstständige und freiberuflich Tätige. Auf Initiative der lille Brauerei startet jetzt die Aktion „KIEL hilft KIEL“. Unter diesem Motto wollen die Landeshauptstadt Kiel, Wirtschaftsverbände, Gewerkschaften und andere Institutionen gemeinsam Beratungsangebote und Unterstützungsprojekte initiieren und koordinieren.
Viele Unternehmen leiden massiv unter dem Coronavirus und den Maßnahmen zu dessen Eindämmung. Diese IHK-Initiative soll unbürokratisch helfen, indem ein Teil der Geschäftsausfälle solidarisch aufgefangen wird. Die Website ermöglicht Nutzer*innen, auf einen Teil ihres gesetzlichen Erstattungsanspruchs zu verzichten, damit ein von ihnen geschätzter Anbieter die Krise überlebt. Das unterstützen wir gern! Mehr Infos hier: www.wir-FAIRzichten.de
Wir arbeiten derzeit teilweise im Home Office und daher kann es zu Einschränkungen unserer telefonischen Erreichbarkeit kommen. Ihr Anliegen erreicht uns am besten per Mail an die bekannten Ansprechparter*innen. Ihre Anfragen werden schnellstmöglich bearbeitet. Wir bitten jedoch um Verständnis, dass es aufgrund der aktuellen Situation eventuell zu verzögerten Antworten kommen kann. Vielen Dank!
Die Kündigung von Arbeitnehmer/innen bedarf grundsätzlich keines Grundes, wenn diese in einem Kleinbetrieb arbeiten oder noch nicht länger als sechs Monate beschäftigt sind. Trotzdem kann auch eine solche Kündigung unwirksam sein, wenn sie sitten- oder treuewidrig gemäß §§ 138, 242 BGB ist, was eine besondere Verwerflichkeit des Verhaltens voraussetzt. Details über das Urteil und unser Fazit finden Sie im Artikel.

Dachverbände

UV_NORD.pngBDA.pngBDI-logo.png



Nach oben